Mainz, 4. bis 5. Februar 2021

29. SWK-Tagung Ausbildung in Banken und Sparkassen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ausbilderinnen, liebe Ausbilder, liebe SWK-Freunde,

als wir Anfang Februar dieses Jahres die 28. Ausbildertagung beendet haben, konnte keiner vorhersehen, welche Herausforderungen uns das Jahr 2020 bringen wird. Zwischenzeitig haben die Auswirkungen von Corona die Arbeitswelt in den Banken und Sparkassen grundlegend verändert. Viele der Themen, die wir in vorangegangenen Tagungen diskutiert haben, sind Realität geworden: Neue Lern- und Arbeitsformen haben in der Bankenwelt schneller Einzug genommen, Teamarbeit bringt durch vermehrte Remote-Arbeitsplätze in verteilten Strukturen neue Herausforderungen mit sich und Ausbildung steht mehr als zuvor auf dem Prüfstein der Zukunftsfähigkeit.

Gemäß einer aktuellen Sonderstudie der Bertelsmann Stiftung zählen Banken und Sparkassen langfristig eher zu den Verliererbranchen der Corona-Pandemie. Eine weitere Studie zu Ausbildungsperspektiven in Zeiten von Corona zeigt indes auch, dass berufliche Ausbildung trotz der Corona-Pandemie ein sehr attraktiver Bildungsweg ist. Gleichzeitig zeigen die Ergebnisse, dass die Corona-Krise zu einer massiven Verunsicherung von jungen Menschen im Hinblick auf Chancen am Ausbildungsmarkt führt.

Wir möchten uns daher bei der 29. Ausbildertagung damit beschäftigen, wie wir dieser Situation als Ausbildungsverantwortliche entgegentreten können:

  • Der diesjährige Beitrag von Dr. Daniela Blickhan zur Positiven Psychologie hat ungeahnt eine hohe Relevanz erhalten. Umso mehr freuen wir uns, dass dieses Thema auf vielfachen Wunsch auf der Tagung anwendungsorientiert im Februar fortgeführt und vertieft werden kann.
  • Norbert Schnierle wird uns zudem seine Erfahrungen zu neuen Lernkonzepten in Zeiten von Corona in gewohnt praxisnaher Form vorstellen.
  • Wir werden Gelegenheit haben, das Thema in kleinen Workshops aufzuarbeiten, sodass jede(r) für sich Ansätze für die eigene Arbeit in die Bank/Sparkasse mitnehmen kann.
  • Und als ein weiterer, besonderer Gast wird Zukunftsforscher Michael Carl, Direktor des carl institute for human future, die Aussichten für die Zukunft von Banken und Sparkassen und die Auswirkungen auf den Bereich Ausbildung mit uns erarbeiten.

Auch in 2020 sucht SWK wieder gemeinsam mit der Bankfachklasse und dem Bankmagazin die innovativsten Ausbildungskonzepte von Banken und Sparkassen. Wir zeichnen die innovativsten Konzepte erneut mit dem „Hans-Perczynski-Preis – Innovative Ausbildung“ aus. Die Sieger-Häuser stellen ihre Erfolgsansätze in Workshops vor und freuen sich auf den Austausch mit Ihnen.

Liebe Ausbilderinnen, liebe Ausbilder, liebe SWK-Freunde, wir freuen uns in 2021 umso mehr auf eine gemeinsame Tagung und insbesondere in Zeiten von Corona auf innige Momente des Miteinanders (natürlich unter Wahrung der dann gegebenen Auflagen)!

Herzliche Grüße

Ihr/Euer SWK-Team
Alfred Burkhart und Dr. Werner Stork

Tagungsprogramm 2021 – Motto „Ausbildung in unsicheren Zeiten/Ausbildung mit Zukunft?!“

Mittwoch, 03.02.2021

20:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen und Möglichkeit zum Netzwerken
Zum Abendessen sind Sie von SWK eingeladen!

Donnerstag, 04.02.2021

09:00–09:15 Uhr
SWK: Begrüßung und Einstieg in die Tagung

09:15–11:45 Uhr
Stärken stärken statt Schwächen schwächen – Impuls und Workshop
Dr. Daniela Blickhan, Lehrtrainerin DACH-PP und DVNLP und
Leiterin des Inntal Instituts

11:45–12:45 Uhr
Praxisbeitrag: Du bist der Held – Ein Blended-Learning-Ausbildungskonzept über Corona hinaus
Norbert Schnierle, Institut für optimales Lernen

13:45–14:30 Uhr
Verleihung des Hans-Perczynski-Preises
„Innovativste Ausbildung in Banken und Sparkassen“
Bankmagazin/Bankfachklasse und SWK

14:30–14:45 Uhr
Organisation der Praxis-Workshops „Innovativste Ausbildung in Banken und Sparkassen“
Zur Auswahl stehen drei Praxis-Workshops zur Ausbildung in Banken und Sparkassen, die von den Preisträgern des Hans-Perczynski-Preises gestaltet werden. So können die innovativen Ausbildungskonzepte der Gewinner direkt im Praxis-Workshop erlebt und diskutiert werden.

14:45–15:45 Uhr und 16:15–17:15 Uhr
Parallele Praxis-Workshops (2 Durchgänge)
Preisträger-Institute des Hans-Perczynski-Preises aus Banken und Sparkassen

Ab 19:00 Uhr: Abendessen
Ab 20:30 Uhr: Nachtwächterführung durch Mainz

Freitag, 05.02.2021

09:00–12:15 Uhr
Banken und Sparkassen in der Transformation: Ausbildung als Treiber des Wandels – Impuls und Workshop
Michael Carl, Zukunftsforscher, Direktor des carl institute for human future

12:15–12:30 Uhr
SWK: Abschluss der Tagung und Ausblick auf die Tagung 2022

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!

Für wen ist die Veranstaltung gedacht?

Ausbildungsleiter/Personalleiter und deren Stellvertreter, erfahrene Mitarbeiter aus Ausbildung und Personalentwicklung sowie Ausbildungsbeauftragte in Banken, Sparkassen, Finanzinstituten, Bausparkassen, Versicherungen und Near-Banks

Veranstaltungstermin/-ort

Donnerstag, 4. Februar 2021 (09:00 Uhr)
bis Freitag, 5. Februar 2021 (12:30 Uhr)

IntercityHotel Mainz
Binger Straße 21
55131 Mainz

Telefon: + 49 613158851 0
Telefax: + 49 613158851 200
E-Mail: mainz@intercityhotel.com

Wir haben für Sie unter dem Stichwort „SWK-Ausbildertagung“ ein Abrufkontingent für Einzelzimmer vom 03.–05.02.2021 eingerichtet. EZ inkl. Frühstück pro Nacht: 99,00 €. Das Abrufkontingent ist gültig bis 03.12.2020.

Ausführliche Hinweise zur Anreise erhalten Sie mit der Bestätigung.

Tagungsbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag beträgt € 1.275,00 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Darin sind auch die Tagungspauschalen (2 Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen am 04.02.2021 und 1 Kaffeepause, Mittagessen am 05.02.2021), das Rahmenprogramm sowie die Tagungsgetränke enthalten.

Bei Anmeldung bis zum 03.11.2020 erhalten Sie einen Frühbucherpreis von € 975,00.

Hinweise für einen reibungslosen Ablauf

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen. Wir werden alles tun, um einen reibungslosen und unbürokratischen Ablauf zu gewährleisten. Sie helfen uns sehr dabei, wenn Sie die dazugehörenden „Formalitäten“ beachten.

Anmeldebestäti­gung und Rechnung

Um den Lernerfolg zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl in offenen Tagungen/Seminaren und Workshops begrenzt. Wir berücksichtigen Ihre Anmeldung in der Reihenfolge des Eingangs. Unsere Rechnung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Wir bitten Sie, den Beitrag 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Damit sichern Sie sich verbindlich Ihren Seminarplatz.

Rücktritt/Stornoregelung

Bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin können Sie ohne Kosten von einer festen Buchung zurücktreten. Bei einer späteren Absage müssen wir Ihnen leider den vollen Beitrag berechnen. Dies gilt natürlich nicht, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer benennen können, der über die entsprechenden Teilnahmevoraussetzungen verfügt. Im Falle einer Terminabsage durch SWK erhalten Sie bezahlte Beiträge voll zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

… noch zwei Sätze zur Haftung

Jeder Teilnehmer übernimmt für sein Tun und Lassen während der Veranstaltung und in der Tagungsstätte selbst die Verantwortung. SWK haftet gegenüber den Teilnehmern nicht bei Unfällen, Verlust oder Beschädigung von Kleidung, Fahrzeugen usw.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns doch einfach an. Wir sind gerne für Sie da und helfen Ihnen weiter!

SWK-Büro, Dorothee Zinn
Telefon: +49 6172 304985

Anmeldung bitte möglichst zeitnah, spätestens bis zum 03.12.2020. Nutzen Sie dazu gerne das Anmeldeformular. Gerne können Sie sich bei uns auch per Telefon oder E-Mail info@swk-team.de anmelden.

Online anmelden